Bußgeldbescheid über 18 Millionen für die Österreichische Post AG

Welche konkreten Verstöße gegen die DSGVO werden der ÖPAG vorgeworfen?
Alle Infos finden Sie im Beitrag. Jetzt lesen und aus den Fehlern anderer lernen:

1 Like

Das ganze kann man auch auf Schober.de kaufen.
HIer lassen sich haushaltsbezogen - nicht personenbegogen - Daten kaufen. Gerne auch die religiöse oder parteipolitische Gesinnung.
In der Bundestags- und Landtagswahl der letzten Zeit, wurden von den Parteien Listen gekauft, aus der man errechnete Informationen ablesen konnte, wo politisch Gesinnte wohnen, die nicht zur Wahl gehen. Im Rahmen des Haustürwahlkampfes haben so gut wie alle Parteien hier gezielt geworben. Ich war selber dabei und habe diese Listen gesehen.

Ich habe das Thema in meiner Keynote „Digitale Selbstverteidigung“ mit drin. Hier habe ich bei einem anderen Adresshändler gesucht

Damen und Herren, älter 60 Jahre, alleinstehend, Luxushaus, wohnhaft Leipzig

Ergebnis: 96 Adressen die ein optimaler Start für einen Diebeszug wären (siehe Bild).
Kosten: 86 EUR.

Der Adresshändler hat mich einmal nach dem Kauf der Adressen per Mail kontaktiert und gefragt was ich damit machen möchte. Ich habe nicht geantwortet. Danach: keine weitere Reaktion…

Ich würde sagen: hier besteht auch noch einiges an Datenschutzpotenzial!

Aktuelle Maßnahme das Händlers: man kann keine Adressegruppe < 50 Adressen selektieren. Reicht wohl nicht aus :wink:

1 Like