BayLfD: Cyberattacken auf medizinische Einrichtungen vorbeugen - ein Leitfaden

Prof. Dr. Thomas Petri und Michael Will unterstreichen:

„Bei der Cybersicherheit in unseren medizinischen Einrichtungen geht es nicht nur um den besonderen Schutz der Patientendaten, sondern auch um die Funktionsfähigkeit von Krankenhäusern, Arztpraxen und Laboren im Gesamtgefüge unseres Gesundheitssystems. Jeder abgewehrte Angriff ist deshalb ein Beitrag zur Gewährleistung und Stärkung der Gesundheitsvorsorge in Bayern.“

https://www.datenschutz-bayern.de/presse/20200603_Best_Practice_Med.html